Für die 2. Mannschaft ging es zu Beginn des Jahres darum, sich so gut wie möglich zu verkaufen, gegen eine Klever Mannschaft, die an jedem Brett besser oder zumindest gleich stark antrat. Mit 3 Ersatzspielern aus der 3. Mannschaft musste die 2. heute spielen. An Brett 1 spielte Dierk eine starke Partie, die der Gegner nur durch den Gewinn eines Zentrumsbauern gewinnen konnte. Sebastian hatte heute ein schweres Spiel an Brett 6, welches er leider verlor. Eckhard hatte es gegen Frank U. aus Kleve auch schwer und verlor. Guido spielte an Brett 2 eine interessante Partie, bei der er gleich zu Beginn der Partie mit einem Qualitätsopfer Druck auf dem Königsflügel machte und die Partie letztendlich für sich entscheiden konnte. Julian und Peter holten fast zeitgleich ein Remis, weil sich beide Stellungen ziemlich festgefahren haben. An Brett 7 und 8 konnte man stolz auf die beiden Ersatzspieler sein. In einer auch verzwickten Stellung hat Egbert eine starke Partie gezeigt und noch einen halben Punkt gesichert. An 8 spielte Ivo gegen den auch in der Kreisliga heimischen Peter (der bekannt für seine Remis ist 😉 Das Spiel ging… Remis aus. Somit konnte sich unsere Mannschaft 3 Brettpunkte sichern. Mehr war heute nicht drin, angesichts der oben angesprochenen DWZ. Damit stehen wir weiterhin mit 2 weiteren Mannschaften im unteren Tabellenkeller. Es wird spannend…

Adresse

Schachclub Geldern
Restaurant "Lindenstuben"
Stauffenbergstr. 37
47608 Geldern

© 2020 Schachclub Geldern