Mathilda qualifizierte sich für die Jugend-Einzelmeisterschaften NRW

Nachdem die Ostereier gefunden waren, ging es für Mathilda eine Woche lang darum, bei der Jugendeinzelmeisterschaft NRW das Matt zu finden. Sie hatte sich im Vorfeld für die Teilnahme qualifiziert und trat in Kranenburg gegen zahlreiche junge Schachtalente in der Gruppe U10 an. Für Heimweh war keine Zeit, denn nicht nur die spannenden Spiele, sondern auch ein attraktives Rahmenprogramm hielten den Schachnachwuchs davon ab, sich zu sehr nach Hause zu wünschen.

Weitere Infos findet ihr unter www.schachjugend-nrw.de => Sport und Spielbetrieb

 

Wie viel Spaß Mathilda in dieser Woche hatte, kann man erahnen, wenn in ihre strahlenden Augen schaut.