Gelderner Schachspieler bei Blitz-Einzelmeisterschaft vorne

Gelderner Schachspieler bei Blitz-Einzelmeisterschaft vorne

9 Teilnehmer aus 4 Vereinen haben sich in der Öffentlichen Begegnungsstätte zu Kevelaer, dem Spiellokal des Schachclub Kevelaer am Sa., 13.08.2022 zum Blitz-Schach eingefunden. Wie immer hätte sich die Turnierleitung einen anzahlmäßig größeren Zuspruch gewünscht, aber in puncto Spannung sind die Teilnehmer auf Ihre Kosten gekommen. Am Ende des Rundeturniers verbuchten die Vereinskameraden des TTC BW Geldern Veert  Mykhayl Nezhyvenko und Klaus Gutsche 7,5 Punkte auf Ihrem Konto. Ein Stichkampf musste die Entscheidung über den Turniersieg bringen. Nachdem Schachfreund Gutsche die erste Partie gewonnen hatte, entstand der Verdacht das dem 9-jährigen Mischa, wie er von allen der Einfachheit halber genannt wird, die Kraft  ausgegangen ist. Weit gefehlt, mit 2 Siegen in Folge drehte er das Blatt und hat den Pokal verdientermaßen gewonnen.

Ebenfalls stark die Leistung von Sebastian Mill, der sich nur gegen die drei Erstplatzierten geschlagen geben musste und somit die vierten Platz für sich verbuchen konnte. Hierauf folgte Peter Supplieth, der den fünften Tabellenplatz erringen konnte. Vor dem Hintergrund, dass von den ersten fünf Tabellenplätzen vier an Mitglieder des Gelderner Schachclubs gegangen sind, ist das ein fantastisches Abschneiden unserer Spieler.

sbln-blitz-einzel-1

Adresse

Schachclub Geldern
Restaurant "Lindenstuben"
Stauffenbergstr. 37
47608 Geldern

© 2020 Schachclub Geldern